HDI Projektversicherungen – Damit alles nach Plan läuft

Angefangen beim Einrichten des Montageplatzes bis hin zur Abnahme durch den Auftraggeber nach erfolgreichem Probebetrieb müssen die Unternehmen eine Vielzahl von Risiken schultern. Ein Feuerausbruch, eine Explosion, Konstruktions- und Materialfehler können ebenso zu unerwarteten Schadenfällen führen wie ungeschickte Handhabungen oder Bedienungsfehler. Mit der HDI Montageversicherung lassen sich diese wirtschaftlichen Risiken gezielt abdecken.


Die Leistungen im Überblick

Der Versicherungsschutz deckt vereinbarungsgemäß die Kosten ab, die benötigt werden, um die beschädigte Sache wieder in den Zustand vor Schadeneintritt zu versetzen. Aufräumungs- und Bergungsarbeiten sind mitversicherbar. Alle beteiligten Subunternehmer können in den Versicherungsschutz eingeschlossen werden, sofern deren Lieferungen und Leistungen in der Versicherungssumme enthalten sind. In jedem Fall erhält der Versicherungsnehmer die Möglichkeit, mit festen Beträgen statt mit unsicheren Risikozuschlägen zu kalkulieren.


Highlights

Direkte Betreuung im Schadenfall

Einen Schadenfall braucht der Versicherungsnehmer nur seinem regionalen Ansprechpartner zu nennen. HDI kümmert sich um alle notwendigen Maßnahmen. Die Schadenregulierung wird ebenfalls von Schadenexperten sichergestellt.

Lokale Erfordernisse werden global erfüllt

Der Versicherungsnehmer wird auch im Ausland lokal betreut. Gesetzliche Verpflichtungen vor Ort, wie die Abführung von örtlichen Versicherungssteuern, werden erfüllt.

Weitreichende Unterstützung bei der Schadenprävention

Die Risiko-Ingenieure von HDI Risk Consulting unterstützen den Versicherungsnehmer bereits im Zuge der Projektplanung sowie während der Transporte und vor Ort auf der Baustelle.