Rundum-Schutz I.Compact für den Mittelstand aus einer Hand

Gerade im Mittelstand ist der Bedarf an einem individuell gestaltbaren Rundum-Schutz groß. Entsprechend den betrieblichen Erfordernissen sollen alle nicht tragbaren Risiken möglichst in einem Vertrag bei einem Versicherer abgesichert sein. Das sichert einen transparenten Überblick, spart erhebliche Verwaltungskosten und gewährleistet, dass die Unternehmensleitung die erforderlichen Freiräume erhält, um sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren. Mit HDI Industrie Compact, kurz I.Compact, hat HDI einen Rundum-Schutz geschaffen, der diese und weitere Anforderungen erfüllt. Mittelständische Unternehmen mit einem Jahresumsatz ab fünf Millionen Euro können ihre betriebliche Wertschöpfungskette mit nur einem Vertrag lückenlos absichern.


Die Leistungen im Überblick

Der Versicherungsschutz bietet einen Zugriff auf sechs Bausteine samt Deckungserweiterungen. Diese Bausteine können frei gewählt werden. Bei Vertragsabschluss ist lediglich zu berücksichtigen, dass mindestens zwei Hauptsparten bzw. eine Hauptsparte und zwei Nebensparten gewählt werden.

  • Die Hauptsparten sind die Sach- und Ertragsausfallversicherung sowie die Haftpflichtversicherung. Als Nebensparten werden angeboten: Technische Versicherungen/Elektronik, Transport-, Rechtsschutz- und Gruppen-Unfallversicherung.
  • Bestehender Versicherungsschutz kann mithilfe der Umbrella-Deckung in den I.Compact Vertrag integriert werden. Dabei werden die Beiträge des „Altvertrags“ bis zu deren Ablauf auf die Beiträge des I.Compact Vertrags angerechnet. Risikoerhöhende Deckungslücken und kostenträchtige Doppelversicherungen werden so vermieden.
  • Der Versicherungsschutz basiert auf einem Vertrag mit nur einem Bedingungswerk. Jährlich muss daher nur ein Mal ein Fragebogen ausgefüllt werden.
  • Der Beitrag wird auf Grundlage des Vorjahresumsatzes ermittelt. Bei korrekter Meldung wird hierdurch auch eine Unterversicherung im Baustein Sachwerte und Erträge vermieden.

Highlights

Individuell gestaltbarer Deckungsschutz

Der modulare Aufbau des Versicherungsschutzes ermöglicht eine bedarfsgerechte Absicherung auch branchenspezifischer Risiken.

Rundum-Schutz in einem Vertrag

Der Versicherungsschutz besteht aus einer Police und einem Vertrag. Dadurch entfallen aufwändige Abstimmungsprozesse mit verschiedenen Anbietern.

Keine Unterdeckungen oder Doppelversicherungen

Bestehende Policen können integriert werden. Das Risiko von Unterdeckungen oder kostenträchtigen Doppelversicherungen wird vermieden.

Direkte Betreuung durch einen Ansprechpartner

Der Mittelstand erhält einen Rundum-Schutz mit geringem Verwaltungsaufwand und direkter Betreuung durch einen festen Ansprechpartner.