Torsten Leue (li.) und Herbert K. Haas

Die Weichen für die Zukunft sind gestellt: Wolf-Dieter Baumgartl (74) wird sich nach zwölfjähriger Tätigkeit als Aufsichtsratsvorsitzender auf der nächstjährigen Hauptversammlung am 8. Mai 2018 nicht mehr zur Wahl stellen. Auf Wunsch des Mehrheitsaktionärs HDI V. a. G. wird sich Herbert K. Haas, aktueller Vorstandsvorsitzender der Talanx AG – bei gleichzeitigem Ausscheiden aus dem Vorstand – zur Wahl in den Aufsichtsrat stellen. Für den Fall seiner Wahl will der 62-jährige für den Vorsitz des Aufsichtsrats kandidieren. Diese personellen Veränderungen beschloss der Aufsichtsrat der Talanx AG auf seiner jüngsten Sitzung – zwei weitere Änderungen betrafen den zukünftigen Vorstand der Talanx AG.


Torsten Leue wird neuer Talanx-Chef

Torsten Leue wird neuer Vorstandsvorsitzender der Talanx AG. Der 51-jährige ist derzeit als Vorstandsmitglied für das internationale Geschäft mit Privat- und Firmenkunden verantwortlich und zugleich Vorstandsvorsitzender der Talanx International AG. In letztgenannter Funktion wird dann Sven Fokkema folgen, der aktuell in der Talanx International AG als Vorstand für Europa zuständig ist. Gleichzeitig erwartet den 48-jährigen in seiner künftigen Eigenschaft als Vorstandsvorsitzender der Talanx International AG die Berufung in den Vorstand der Talanx AG.


„Balance zwischen Kontinuität und Zukunftsfähigkeit gefunden“

„Ich freue mich sehr, dass wir Vorstand und Aufsichtsrat mit erfahrenen und hochkompetenten Führungskräften – im Vorstand aus dem eigenen Unternehmen – für die Zukunft aufstellen können und auch, dass die Talanx-Gruppe weiter von der Expertise von Herrn Haas profitieren wird“, sagt Wolf-Dieter Baumgartl. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Talanx AG betont: „Wir haben mit der neuen Führung eine ausgewogene Balance zwischen Kontinuität und Zukunftsfähigkeit gefunden.“


Auslandsanteil am Prämienvolumen auf knapp 50 Prozent gestiegen

Herbert K. Haas ist seit Juli 2006 Vorstandsvorsitzender der Talanx AG. In seiner Amtszeit als CEO wurde Gerling in die Talanx-Gruppe integriert und das Unternehmen erfolgreich an die Börse gebracht. Zudem hat er die Gruppe konsequent auf ihre Kundensegmente ausgerichtet: Industriekunden, Privat- und Firmenkunden national wie international und Rückversicherungskunden. Unter seiner Führung hat die Talanx AG ihr Prämienvolumen verdoppelt und ihre Profitabilität deutlich gesteigert. Der Auslandsanteil der Prämien stieg seither in der Erstversicherung von 30 Prozent auf knapp 50 Prozent. Zudem hat Herbert K. Haas den aktuell laufenden, nachhaltigen Umbau im Deutschlandgeschäft eingeleitet.


Innovationsführer und Digitalisierungstreiber

Torsten Leue ist seit 2010 Vorstandsmitglied der Talanx AG. Er hat das internationale Geschäft mit Privat- und Firmenkunden sehr erfolgreich ausgebaut. Das Prämienvolumen des Geschäftsbereichs hat sich unter seiner Führung mehr als verdoppelt, das EBIT nahezu verachtfacht. Damit leistet der Geschäftsbereich einen wesentlichen Beitrag in der Erstversicherung. Zugleich baute Torsten Leue den Geschäftsbereich zum Innovationsführer innerhalb der Talanx-Gruppe aus und trieb maßgeblich die Digitalisierung voran. In seiner Funktion als Arbeitsdirektor vertiefte Torsten Leue die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Arbeitnehmervertretern und leitete die Transformation hin zu agilen Arbeitsformen in der Gruppe ein.


Der künftige Talanx-Vorstand

Der Vorstand der Talanx AG unter Führung von Torsten Leue besteht dann neben ihm und Sven Fokkema unverändert aus folgenden Mitgliedern: Dr. Christian Hinsch (stellvertretender Vorstandsvorsitzender und verantwortlich für den Geschäftsbereich Industrieversicherung), Dr. Immo Querner (Finanzen), Ulrich Wallin (Geschäftsbereich Rückversicherung), Dr. Jan Wicke (Geschäftsbereich Privat- und Firmenversicherung Deutschland).

Hier geht es zum aktuellen Interview mit Herbert K. Haas und Torsten Leue.

Stand der Informationen: November 2017