Seit einigen Jahren expandiert HDI in Europa im Geschäft mit kleinen und mittleren Unternehmen, den small and medium-sized enterprises, kurz SME. Diese Kundengruppe mit Jahresumsätzen von bis zu 50 Millionen Euro soll durch Online-Services effizienter bedient werden. „Der strategische Erfolgsfaktor für das SME-Segment sind flexible IT-Lösungen, mit denen wir nutzenzentriert auf die Bedürfnisse unserer Vertriebspartner und Kunden

eingehen“, sagt Felix Ferstera. Der Leiter des seit Anfang 2018 bestehenden Bereichs „SME Online“ setzt deshalb auf einen prozessorientierten und kosteneffizienten Online-Abschluss.


Neue Garantieversicherung in Belgien

Seit Anfang Juli schreibt der belgische Gesetzgeber vor, dass eine Garantieversicherung bei der Realisierung von Bauprojekten abgeschlossen werden muss. Die neue Pflicht-Police deckt Schäden am Bauvorhaben von bis zu einer halben Million Euro ab, die Architekten oder Bauunternehmer zu verantworten haben. Bislang hatten die Bauherren oftmals Schwierigkeiten, die Verantwortlichen in Regress zu nehmen, da die Haftungsfrage oftmals nicht eindeutig zu klären war.


Mit digitalen Lösungen schnell auf Marktveränderungen reagieren

Die HDI Niederlassung in Belgien entwickelte eine digitale Versicherungslösung und reagierte so postwendend auf die gesetzliche Änderung. „Durch verstärkte Online-Services positionieren wir uns als bevorzugter Versicherungspartner, der dem Markt einfache und effiziente Versicherungslösungen bietet“, sagt Chris Staes, HDI Niederlassungsleiter in Belgien. An der Initiative arbeiteten in den vergangenen Wochen Experten des Industrieversicherers und der Talanx Systeme AG an den Standorten Brüssel, Antwerpen und Hannover.


Neues Geschäftsmodell wird weiter ausgebaut

Dass dieser Ansatz funktioniert, zeigt auch das Beispiel Niederlande. Seit dem Start des Online-Vertriebs vor mehreren Jahren hat die dortige HDI Niederlassung zahlreiche Policen als reine Online-Lösungen verkauft. Dies gilt für die Produktsegmente Manager- und Vermögensschaden-Haftpflicht sowie Gruppen-Unfallversicherung. Anhaltende Nachfragesteigerungen bestätigen den eingeschlagenen Kurs. Felix Ferstera betont: „Angesichts der erfolgreichen Entwicklung werden wir das Geschäftsmodell ‚SME Online‘ sowohl produktseitig als auch geographisch weiter ausbauen.“

Stand der Informationen: Juli 2018