Cyberversicherung – IT-Sicherheit mit HDI Cyber+

Cyber+ bietet zuverlässigen Schutz gegen Schäden durch Internet-Attacken

Der ganzheitliche und überspartliche Versicherungsschutz der HDI deckt zum einen Eigenschäden durch Cybercrime. Zum anderen sichert er Drittschäden ab, für die Unternehmen gegenüber ihren Kunden, Dienstleistern oder sonstigen Dritten haften müssen. Zusätzlich kann auch den zivil- und strafrechtlichen Verantwortlichkeiten der Unternehmensleiter Rechnung getragen werden.

Mit Cyber+ bietet die HDI Unternehmen eine modular aufgebaute Versicherungslösung aus einem Guss. Das heisst, Unternehmen können je nach Bedarf optionale Bausteine zu ihrer Cyber+-Police zusammenstellen. Daneben werden wichtige Zusatzleistungen standardmässig geboten, welche das Risk- bzw. Krisenmanagement sinnvoll ergänzen.


Leistungen im Überblick

Zu den versicherbaren Schäden bzw. Kosten zählen unter anderem:

  • Beschädigung, Diebstahl oder unerlaubte Veröffentlichung von Daten sowie die Datenwiederherstellung
  • Betriebsunterbrechung in der Produktion
  • Krisenkommunikation und Benachrichtigung
  • Forensische Untersuchungen

Optional sind zudem unter anderem die folgenden Bausteine im Zusammenhang mit Cyber-Risiken versicherbar:

  • Rechtsschutz
  • Managerhaftpflicht
  • Industrie-Spionage (Verletzung von Betriebsgeheimnissen)
  • Vertrauensschäden durch Dritte / Fehlverhalten von Mitarbeitern

Highlights

Ganzheitliche Versicherungslösung

Mit HDI Cyber+ erhalten Unternehmen Zugriff auf eine ganzheitliche Versicherungslösung. Sie vereint die Absicherung von Eigen- und Drittschäden, integriert wichtige Deckungserweiterungen und unterstützt beim Krisen- und Risikomanagement.

Haftpflichtschutz für Unternehmensleiter

Der Versicherungsschutz kann um eine Haftpflichtdeckung für Unternehmensleiter erweitert werden. Sie sehen sich mit einer erhöhten zivilrechtlichen Verantwortung infolge von Cyber-Attacken konfrontiert.

Ausfallrisiken von Produzenten im Fokus

Das Deckungskonzept wurde insbesondere auch für produzierende Industrieunternehmen entwickelt. Die Unternehmen können Ausfallrisiken in der Fertigung infolge von Cyber-Angriffen umfassend absichern

Aktiver Risikodialog

Risikospezialisten von HDI unterstützen den Versicherungsnehmer aktiv bei der risikotechnischen Analyse seiner IT-Sicherheit zur eigenen Umsetzung von Massnahmen zur Schadenverhütung.


Risk Consulting

Auf einen möglichen Krisenfall vorbereiten

Gemeinsam mit dem Kunden identifizieren Risiko-Spezialisten von HDI auf der Basis einer Selbstauskunft mögliche Cyber-Risiken des Unternehmens. Die Ergebnisse der Analyse fliessen in die Bewertung der IT-Sicherheit ein. Gleichzeitig helfen die Daten dem Unternehmen bei der Umsetzung von technischen und organisatorischen Massnahmen, um auf einen möglichen Krisenfall bestmöglich vorbereitet zu sein.